Auch in Magdeburg und Umgebung gibt es eine große Solidarität mit Flüchtlingen und Asylsuchenden. Die Bereitschaft zur Hilfe ist groß und so bekommen  wir derzeit täglich Anrufe und Anfragen von Menschen, die Kleidung, Hausrat und andere Dinge für Flüchtlinge spenden möchten.

Zur Bewältigung der aktuellen Situation und weil unsere Lager- und Verwaltungskapazitäten begrenzt sind bitten wir alle Magdeburger Spender folgendes zu beachten:

Textilien und Haushaltsgegenstände

Textilien und Haushaltsgegenstände geben Sie bitte direkt in der Karl-Schmidt-Str. 1a ( Ecke Karl-Schmidt-Str. – Coquistraße) ab.

Bekleidung

Wegen gravierendem Platzmangel in unseren Einrichtungen, bitten wir unsere Spender jeweils nur saisonale Bekleidung abzugeben.
Wir rufen alle Magdeburger Bürger und Bürgerinnen auf, gut erhaltene, saubere Bekleidung und Schuhwerk je nach Jahreszeit zu spenden, um Flüchtlinge mit entsprechender Kleidung zu versorgen.

  • Ansprechpartner: Frau Woitzik
  • Telefon: 0391 / 40 03 159
  • Abgabeort: Karl-Schmidt-Str. 1a, 39104 Magdeburg
  • Öffnungszeiten:
    • Montag – Freitag  8:00 Uhr – 16:00 Uhr
Größere Sachspenden und Möbel

Größere Sachspenden und Möbel erfordern einen hohen logistischen Aufwand bei der annehmenden Stelle. Spenderinnen und Spender werden daher gebeten, diese mit unseren Mitarbeitern vorher telefonisch abzusprechen.

  • Ansprechpartner: Frau Vach
  • Telefon: 0391 / 72 72 61 40
  • Abgabeort: Karl-Schmidt-Straße 9-11, 39104 Magdeburg
  • Öffnungszeiten:
    • Montag und Freitag 9:00 Uhr – 14:00 Uhr,
    • Dienstag – Donnerstag 9:00 Uhr – 17:00 Uhr

Lesen Sie hier, was die Magdeburger Volksstimme am 04.09.2015 darüber schreibt: