Bitte die neuen Beutel-Ausgabezeiten der Tafel Buckau beachten! Samstags von 9:30 – 11:00 Uhr!

Als gemeinsames Projekt der AQB gGmbH, des Kulturhistorischen Museum Magdeburg und des Jobcenter LH Magdeburg findet jährlich das historische Spiel „Megedeborch“ (2015 bereits zum 19. mal) statt.

Das museumspädagogische Angebot basiert auf einer außerordentlich erfolgreichen Methode der Vermittlung von Geschichte an Kinder und Jugendliche und ist in Deutschland in dieser Form und Nachhaltigkeit einmalig.

Seine Resonanz beschränkt sich nicht nur auf die Landeshauptstadt, sondern erreicht viele Schulen in Sachsen-Anhalt und in den angrenzenden Bundesländern.

Darüber hinaus stellt das Projekt in den Sommermonaten und an zahlreichen Wochenenden interessante Ferien- und Freizeitangebote bereit, sowohl für die junge Generation, als auch für die ganze Familie. Es fördert die Lern- und Sinnerfahrung aller Teilnehmer und bietet die Möglichkeit zur vielfältigen kreativen Entfaltung.

In den vorangegangenen 18 Jahren besuchten insgesamt ca. 157.878 Gäste die „Megedeborch“.